EES Protection

Innovative Schutzsysteme für Lithium-Batteriespeicher im stationären Einsatz

Produkteigenschaften

Besonders im Bereich der stationären Speicher, die auch in bewohnten Gebieten oder gar in Wohnhäusern aufgestellt werden, ist der Brandschutz unumgänglich.Sollte es zu einer Havarie kommen, so müssen Personen und Sachgüter vor stark toxischen Gasen und Flammen geschützt werden.

Kommt es zu einem Zwischenfall, dann muss die Havarie auf die Modulebene begrenzt werden, um die anderen Module und die Leistungselektronik zu schützen. Dafür ist eine thermische Trennung notwendig und die Ausbreitung der Flammen muss unterbunden werden. Die Stöbich technology GmbH stellt das durch passive Brandschutzsysteme sicher, bei denen keine Branddetektion oder Löschsysteme benötigt werden, deren Installation und Wartung mit hohen Kosten und dem Risiko von Fehlfunktionen verbunden sind.

Ein spezielles Textil sorgt dafür, dass die auftretenden Gase entweichen können, Funken und Flammen jedoch zurückgehalten werden. Dadurch wird eine Druckentlastung sichergestellt und die Entzündung der Gase gleichzeitig verhindert. Die thermische Energie wird durch ein besonderes Material aufgenommen und abgeführt, wodurch die benachbarten Module in einem unkritischen Temperaturbereich bleiben.

  • Individuelle Anpassung an die Kundenbedürfnisse
  • Orientierung an der VDE AR 2510-50
  • Passive und daher wartungsfreie Brandschutzlösungen
  • Verhinderung des Thermal Runaways von Modul zu Modul

Brandschutz für stationäre Speicher

   

19 Zoll

Außenmaße

LxBxH in mm

660 x 528 x 237

Innenmaße

LxBxH in mm

559 x 450 x 163

Zugelassener Energieinhalt

kWh (max)

8